Symbolischer Spatenstich in Süderheistedt: Technologie-Staatssekretärin Julia Carstens lobt Engagement für Dithmarscher Zukunftsprojekt.

Symbolischer Spatenstich in Süderheistedt: Technologie-Staatssekretärin Julia Carstens (3.v.r.) mit Bauleiter Sönke Burkowski (Infratech Bau GmbH), Bürgermeisterin Birgit Meier, BZVD-Geschäftsführer Dr. Guido Austen, BZVD-Verbandsvorsteher Harm Schloe, Ingenieur Thorsten Koy (Geschäftsführer Wasser- und Verkehrs-Kontor GmbH), Fördermittelberater Mathies Adolf (aconium, Projektträger des Bundes) und Johannes Lüneberg (Geschäftsführer Breitband-Kompetenzzentrum Schleswig-Holstein e.V.).

Letzter Schritt auf dem langen Weg zur schnellen Datenautobahn: Mit einem symbolischen Spatenstich hat der Breitband-Zweckverband Dithmarschen (BZVD) heute (16. April 2024) in Süderheistedt den Startschuss für die digitale Zukunft in den ländlichen Außengebieten des Kreises Dithmarschen gegeben. Gemeinsam mit Julia Carstens, Staatssekretärin im Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus des Landes Schleswig-Holstein, Bürgermeisterin Birgit Meier sowie Michael Böddeker, Geschäftsführer der Stadtwerke Neumünster (SWN), griff Verbandsvorsteher Harm Schloe zum Arbeitsgerät, um den Ausbau des Glasfasernetzes in den Außenlagen einzuleiten. Bis zur Fertigstellung Ende des Jahres 2025 investiert der Zweckverband rund 60 Millionen Euro. Land und Bund fördern das Projekt mit 75 Prozent der Baukosten.

„Ohne die Fördermittelzusagen wäre der Breitband-Ausbau in den ländlichen Gebieten wirtschaftlich nicht umsetzbar“, betonte Verbandsvorsteher Harm Schloe. Er dankte allen Beteiligten, die dieses Zukunftsprojekt unterstützt haben. Dadurch sei es möglich, auch die letzten rund 3.000 Haushalte an das schnelle Internet anzuschließen. „Mit Abschluss der Arbeiten in eineinhalb Jahren wird es in Dithmarschen keine ‚weißen Flecken` bei der Glasfaserversorgung mehr geben.“

Den Dank von Harm Schloe griff Staatssekretärin Julia Carstens in ihren Grußworten auf. „Ohne die gemeinsame Initiative aller Gemeinden und Städte des Kreises hätte sich der Zweckverband nicht gründen können.“ Sie lobte das Engagement der Bürgermeister, die sich über die Jahre für das Projekt eingesetzt und um jeden einzelnen Anschluss gerungen haben. „Gerade in den kleineren Gemeinden sind sie teilweise selber von Haus zu Haus gegangen und haben für das Projekt geworben – wohlwissend, dass das schnelle Internet die Zukunft für die Bürgerinnen und Bürger in ihren Gemeinden bedeutet. Das fördern wir gerne.“ Die Mittel von Bund und Land seien ein wichtiger Baustein gewesen, um alle Menschen zu vernetzen. Julia Carstens weiter: „70 Prozent der Haushalte können Glasfaser buchen. Damit steht Schleswig-Holstein im bundesweiten Vergleich weiterhin an der Spitze. Insgesamt liegen bei uns mehr als 20.000 Kilometer Glasfaser – das ist einmal um die halbe Welt!“

Das Wohnhaus auf dem Grundstück der ehemaligen Alten Ziegelei, einsam an einer Pferdekoppel in Süderheistedt gelegen, hat der Breitband-Zweckverband bewusst als Ort für den symbolischen Baustart ausgewählt. Das konnte Bürgermeisterin Birgit Meier berichten. Quasi in letzter Minute hat sich Eigentümerin Kirsten Evers den Glasfaservertrag bei SWN gesichert. „Für den Schritt in die Selbstständigkeit als Notarin ist dieser Anschluss für sie essentiell wichtig“, freute sich die Vorsteherin des Amtes Kirchspielslandgemeinde Eider. „Die Versorgung mit dem schnellen Internet geht längst über die Daseinsvorsorge hinaus, sondern schafft bei uns auch neue Existenzen.“

Dass schnelles Internet im Zeitalter von Homeoffice auch für Landwirte und Existenzgründer wichtig ist, bestätigte Dr. Dirk Sonnenschmidt von der egw:wirtschaftsförderung in Brunsbüttel. „Wir haben während der Ausbauphase für unser Glasfasernetz mehrfach festgestellt, dass neue Geschäftsideen entstanden sind.“ Sei es durch die Schaffung von Online-Shops oder auch die Vermarktung unterschiedlichster Produkte aus dem ‚Businessland Dithmarschen‘ im Internet.

Den Zuschlag für die jetzt an mehreren Orten zeitgleich anlaufenden Tiefbau- und Montagearbeiten hat nach europaweiter Ausschreibung die Infratech Bau GmbH mit Zweigstelle in Bondelum (Kreis Nordfriesland) erhalten. Für die Planungen bis ins kleinste Detail zeichnete das Wasser- und Verkehrs-Kontor GmbH (WVK) in Neumünster verantwortlich. Die Ingenieure um Geschäftsführer Thorsten Koy ermittelten dazu geeignete Trassen für die Leerrohre auf einer Länge von rund 680 Kilometern sowie mögliche Anschlusspunkte für die Glasfaserleitungen und holten notwendige Genehmigungen für das Queren von Bahngleisen, Gewässern und Straßen ein. Den Betrieb des Breitbandnetzes in den Außenlagen übernimmt wie schon in den Kerngebieten die Stadtwerke Neumünster. Michael Böddeker: „Wir freuen uns, in Dithmarschen sehr bald 30.000 Kundinnen und Kunden mit lichtschnellem Internet versorgen zu können. Je nach individuellem Bedarf sind Internetgeschwindigkeiten von 250 Mbit/s bis zu 2,5 Gbit/s problemlos möglich.“

21. Verbandsversammlung des Breitband-Zweckverband Dithmarschen

im Namen des Verbandsvorstehers lade ich zur Verbandsversammlung des Breitband-Zweckverbandes Dithmarschen herzlich ein.

Die Sitzung findet statt am

Mittwoch, den 24. Januar 2024
um 18.00 Uhr
im Kreistagssitzungssaal
des Kreises Dithmarschen
,
Stettiner Sraße 30
25746 Heide

Die Sitzung ist öffentlich.

Tagesordnung

  1. Eröffnung der Sitzung durch den Vorsitzenden, Feststellung der Ordnungsmäßigkeit der Einladung, der Anwesenheit und der Beschlussfähigkeit
  2. Beschlussfassung über eventuelle Einwendungen gegen die Niederschrift der letzten Sitzung
  3. Änderungsanträge zur Tagesordnung
  4. Beschluss über die nichtöffentliche Behandlung von Tagesordnungspunkten
  5. Jahresabschluss 2022
  6. Liquiditätsplanung 
  7. Wirtschaftsplan 2024
  8. Kreditaufnahme
  9. Bericht des Vorsitzenden / der Geschäftsstelle
    • Sachstandsbericht zum Ausbaufortschritt der Kerngebiete
    • Sachstandsbericht zur Erschließung der Außengebiete
  10. Sonstiges, Mitteilungen und Anfragen

Mit freundlichen Grüßen
Dr. D. Sonnenschmidt


19. Sitzung des Allgemeinen Ausschuss

Sehr geehrte Damen und Herren,
im Namen des Verbandsvorstehers und des Vorsitzenden des Allgemeinen Ausschusses lade ich Sie hiermit zur

19. Sitzung des Allgemeinen Ausschusses

herzlich ein.

Die Sitzung soll gemeinsam mit dem Vorstand des Verbandes durchgeführt werden.
Die Sitzung findet am

Freitag, den 1.12.2023
ab 10:00 Uhr
im Kreishaus Raum BR007
Stettiner Straße 30

25746 Heide

Die Sitzung ist öffentlich.

Tagesordnung

  1. Eröffnung der Sitzung durch den Vorsitzenden, Feststellung der Ordnungsmäßigkeit der Einladung, der Anwesenheit und der Beschlussfähigkeit
  2. Beschlussfassung über eventuelle Einwendungen gegen die Niederschrift der letzten Sitzung
  3. Änderungsanträge zur Tagesordnung
  4. Beschluss über die nichtöffentliche Behandlung von Tagesordnungspunkten
  5. Jahresabschluss 2022
  6. Liquiditätsplanung 
  7. Wirtschaftsplan 2024
  8. Kreditaufnahme
  9. Bericht des Vorsitzenden / der Geschäftsstelle
    1. Sachstandsbericht zum Ausbaufortschritt der Kerngebiete
    2. Sachstandsbericht zur Erschließung der Außengebiete
  10. Terminabstimmung Verbandsversammlung
  11. Aktuelles / Sonstiges

18. Sitzung des Allgemeinen Ausschuss

Sehr geehrte Damen und Herren,
im Namen des Verbandsvorstehers und des Vorsitzenden des Allgemeinen Ausschusses lade ich Sie hiermit zur

18. Sitzung des Allgemeinen Ausschusses

herzlich ein.

Die Sitzung soll gemeinsam mit dem Vorstand des Verbandes durchgeführt werden.
Die Sitzung findet am

Freitag, den 10.3.2023
ab 12:00 Uhr
im Konferenzraum der Brasserie V
Klosterstr. 4 Meldorf

Die Sitzung ist öffentlich.

Tagesordnung

  1. Eröffnung der Sitzung durch den Vorsitzenden, Feststellung der Ordnungsmäßigkeit der Einladung, der Anwesenheit und der Beschlussfähigkeit
  2. Beschlussfassung über eventuelle Einwendungen gegen die Niederschrift der letzten Sitzung
  3. Änderungsanträge zur Tagesordnung
  4. Beschluss über die nichtöffentliche Behandlung von Tagesordnungspunkten
  5. Terminabstimmung Verbandsversammlung
  6. Bericht des Vorsitzenden / der Geschäftsstelle
    1. Sachstandsbericht zum Ausbaufortschritt der Kerngebiete
    2. Sachstandbericht zur Erschließung der Außengebiete
    3. Nachzüglerregelung
    4. OpenAccess in den FTTH-Netzen in SH
  7. Sonstiges, Mitteilungen und Anfragen

20. Verbandsversammlung des Breitband-Zweckverband Dithmarschen

im Namen des Verbandsvorstehers lade ich zur Verbandsversammlung des Breitband-Zweckverbandes Dithmarschen herzlich ein.

Die Sitzung findet statt am

Montag, den 10. Juli 2023
um 18.30 Uhr
im Kreistagssitzungssaal
des Kreises Dithmarschen
,
Stettiner Sraße 30
25746 Heide

Die Sitzung ist öffentlich.

Tagesordnung

  1. Eröffnung der Sitzung durch den Vorsitzenden, Feststellung der Ordnungsmäßigkeit der Einladung, der Anwesenheit und der Beschlussfähigkeit
  2. Änderungsanträge zur Tagesordnung
  3. Beschlussfassung über eventuelle Einwendungen gegen die Niederschrift der letzten Sitzung
  4. Feststellung des Mitgliedes mit der längsten Dauer der Zugehörigkeit zur Verbandsversammlung und Übergabe des Vorsitzes
  5. Wahl und Ernennung einer/eines Verbandsvorsteherin/ Verbandsvorstehers
  6. Wahl und Ernennung einer 1. Stellvertreterin / eines 1. Stellvertreters des Verbandsvorstehers
  7. Wahl und Ernennung einer 2. Stellvertreterin / eines 2. Stellvertreters des Verbandsvorstehers
  8. Wahl und Ernennung des Allgemeinen Ausschuss (8 Mitglieder und 8 Stellvertreter)
  9. Einführung und Verpflichtung der übrigen Mitglieder der Verbandsversammlung
  10. Bericht des Vorsitzenden / der Geschäftsstelle
    • Sachstandsbericht zum Ausbaufortschritt
  11. Sonstiges, Mitteilungen und Anfragen

19. Verbandsversammlung des Breitband-Zweckverband Dithmarschen

im Namen des Verbandsvorstehers lade ich zur Verbandsversammlung des Breitband-Zweckverbandes Dithmarschen herzlich ein.

Die Sitzung findet statt am

Dienstag, den 15. November 2022
um 19.00 Uhr
in der Halle 22
Dithmarsenpark 9
25767 Albersdorf

Die Sitzung ist öffentlich.

Tagesordnung

  1. Eröffnung der Sitzung durch den Vorsitzenden, Feststellung der Ordnungsmäßigkeit der Einladung, der Anwesenheit und der Beschlussfähigkeit
  2. Beschlussfassung über eventuelle Einwendungen gegen die Niederschrift der letzten Sitzung
  3. Änderungsanträge zur Tagesordnung
  4. Beschluss über die nichtöffentliche Behandlung von Tagesordnungspunkten
  5. Neuwahl des Verbandsvorstehers und anschließende Übergabe der Sitzungsleitung an den neugewählten Verbandsvorsteher
  6. Nachwahlen und Nachbesetzungen im Allgemeinen Ausschuss
  7. Bericht des Vorsitzenden / der Geschäftsstelle
    1. Sachstandsbericht zum Ausbaufortschritt der Kerngebiete
    2. Sachstandsbericht zum Ausbau der Außengebiete
    3. Gewerbepark Westküste
    4. Stadtnetz Brunsbüttel
    5. Sondervereinbarung Horst / Bergewöhrden
  8. Jahresabschluss 2021
  9. Wirtschaftsplan 2023
  10. Kreditaufnahme für 2023
  11. Sonstiges, Mitteilungen und Anfragen


17. Sitzung des Allgemeinen Ausschuss

Sehr geehrte Damen und Herren,
im Namen des Verbandsvorstehers und des Vorsitzenden des Allgemeinen Ausschusses lade ich Sie hiermit zur

17. Sitzung des Allgemeinen Ausschusses

herzlich ein.

Die Sitzung soll gemeinsam mit dem Vorstand des Verbandes durchgeführt werden.
Die Sitzung findet am

Dienstag, den 4.10.2022
ab 10:00 Uhr
im Konferensraum der Entwicklungsgesellschaft Westholstein

Elbehafen
25541 Brunsbüttel

Die Sitzung ist öffentlich.

Tagesordnung

  1. Eröffnung der Sitzung durch den Vorsitzenden, Feststellung der Ordnungsmäßigkeit der Einladung, der Anwesenheit und der Beschlussfähigkeit
  2. Beschlussfassung über eventuelle Einwendungen gegen die Niederschrift der letzten Sitzung
  3. Änderungsanträge zur Tagesordnung
  4. Beschluss über die nichtöffentliche Behandlung von Tagesordnungspunkten
  5. Terminabstimmung Verbandsversammlung
  6. Nachbesetzung im Allgemeinen Ausschuss
  7. Bericht des Vorsitzenden / der Geschäftsstelle
    1. Sachstandsbericht zum Ausbaufortschritt der Kerngebiete
    2. Sachstandbericht zur Erschließung der Außengebiete
    3. Gewerbepark Westküste
    4. Stadtnetz Brunsbüttel
    5. Sondervereinbarung Horst-Bergewöhrden
  8. Jahresabschluss 2021
  9. Wirtschaftsplan 2023
  10. Kreditaufnahme 2023
  11. Sonstiges, Mitteilungen und Anfragen

18. Verbandsversammlung des Breitband-Zweckverband Dithmarschen

im Namen des Verbandsvorstehers lade ich Sie als Mitglied der Verbandsversammlung zur Verbandsversammlung des Breitband-Zweckverbandes Dithmarschen herzlich ein.

Die Sitzung findet statt am

Montag, den 15. November 2021
um 19.00 Uhr (im Anschluss an die Sitzung des SHGT)
im
Holsteinisches Haus
Buchholzer Straße 9
25712 Burg (Dithmarschen)

Die 18. Verbandsversammlung des Breitband-Zweckverbandes findet im Anschluss an die Sitzung des SHGT Kreisverband Dithmarschen statt. Zwischen den Sitzungen wird eine kleine Erfrischung gereicht.

Bitte beachten Sie die separate Einladung des SHGT.

Die Sitzung ist öffentlich.

Tagesordnung

  1. Eröffnung der Sitzung durch den Vorsitzenden, Feststellung der Ordnungsmäßigkeit der Einladung, der Anwesenheit und der Beschlussfähigkeit
  2. Beschlussfassung über eventuelle Einwendungen gegen die Niederschrift der letzten Sitzung
  3. Änderungsanträge zur Tagesordnung
  4. Beschluss über die nichtöffentliche Behandlung von Tagesordnungspunkten
  5. Bericht des Vorsitzenden / der Geschäftsstelle
    1. Sachstandsbericht zum Ausbaufortschritt der Kerngebiete
    2. Sachstandsbericht zum Ausbau der Außengebiete
  6. Jahresabschluss 2020
  7. Wirtschaftsplan 2022
  8. Wahl eines Wirtschaftsprüfers für den Jahresabschluss 2021
  9. Verlängerung des Geschäftsführungsvertrages
  10. Satzungsneufassung
  11. Sonstiges, Mitteilungen und Anfragen

Bitte beachten Sie das beiliegende Hygienekonzept.


Land fördert schnelles Internet

in Außengebieten mit 15 Millionen Euro

Breitband-Zweckverband schreibt Leistungen europaweit aus

Der Breitband-Ausbau in den Außengebieten des Kreises Dithmarschen ist gesichert: Mit 15 Millionen Euro fördert das Land Schleswig-Holstein den Anschluss der Außenlieger an das schnelle Internet. Den Zuwendungsbescheid aus dem Sondervermögen IMPULS 2030 des Landes Schleswig-Holstein überreichte Sabine Sütterlin-Waack, Ministerin für Inneres, ländliche Räume, Integration und Gleichstellung des Landes, heute (21.10.2021) im Dithmarscher Kreishaus in Heide an Peter Schoof, Vorsteher des Breitband-Zweckverbandes Dithmarschen (BZVD), und dessen Stellvertreterin Ingrid Del Bufalo.

Förderbescheid über 15 Millionen Euro übergeben: Innenministerin Sabine Sütterlin-Waack mit BZVD-Verbandsvorsteher Peter Schoof (r.) und Volker Nielsen, Erster stellvertretender Landrat des Kreises Dithmarschen.

Für Innenministerin Sabine Sütterlin-Waack hat die Digitalisierung für den ländlichen Raum eine große Bedeutung für die Zukunft. Das machte sie in ihrem Grußwort deutlich. „Häuser in Außenlagen können nun einmal nicht kostendeckend erschlossen werden. Das gilt auch für Glasfaser. Deshalb unterstützen wir mit Fördermitteln“, sagte die Landespolitikerin bei der Übergabe. Und weiter: „Unser Ziel ist die Versorgung von 100 Prozent der Haushalte in Schleswig-Holstein mit schnellem Internet.“

„Das ist ein stolzer Beitrag“, freute sich BZVD-Vorsteher Peter Schoof über den Förderbescheid: „Damit ist der Ausbau der Außenlieger in Dithmarschen endgültig gesichert.“ Allein wäre das Zukunftsprojekt für den Verband finanziell nicht zu stemmen gewesen. Die Baukosten für die Außenlieger betragen insgesamt rund 60 Millionen Euro. Mit der bereits im Frühjahr zugesicherten 50-prozentigen Förderung des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und der 25-prozentigen Ko-Finanzierung des Landes bleiben jetzt 15 Millionen Euro, die der Zweckverband selbst aufbringen muss. Kreisweit werden von der Förderung rund 5.700 Haushalte in den Außenlagen profitieren. Bewilligungsbehörde ist das Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume (LLUR).

Zeitgleich mit der Übergabe des Zuwendungsbescheids hat der Breitband-Zweckverband Dithmarschen die erste von drei europaweiten Ausschreibungen auf den Weg gebracht. Sobald feststeht, wer das künftige Netz betreibt, können auch die Planung und die Bauleistungen europaweit ausgeschrieben werden. „Wir hoffen, dass wir Mitte des Jahres 2022 mit den Bauarbeiten für die Außenlieger starten können“, sagte Verbandsvorsteher Peter Schoof.

Tempo beim weiteren Ausbau sei wichtig, so Volker Nielsen, Erster stellvertretender Landrat des Kreises Dithmarschen: „Der Kreis Dithmarschen hat schon vor zehn Jahren Druck gemacht, das gesamte Kreisgebiet zu versorgen, damit es kein Gefälle zwischen Städten in Ballungsräumen Deutschlands und dem ländlichen Raum gibt. Als Gründungsverbandsvorsteher konnte ich ab 2012 dazu beitragen, nahezu alle Städte und Gemeinden Dithmarschens zusammenzubringen. Gemeinsamkeit macht stark und so unterstützt der Kreis den Breitband-Zweckverband auch jährlich mit hohen finanziellen Zuschüssen, was Städte und Gemeinden entlastet! Die Glasfaserversorgung im gesamten Kreis sichert Lebensqualität und beispielsweise auch Telemedizin, Unternehmenstätigkeit, Homeoffice und soziale Teilhabe allerorts. So erhalten wir auch die Zukunftsfähigkeit und Attraktivität unseres Heimatkreises.“

16. Sitzung des Allgemeinen Ausschuss

Sehr geehrte Damen und Herren,
im Namen des Verbandsvorstehers und des Vorsitzenden des Allgemeinen Ausschusses lade ich Sie hiermit zur

16. Sitzung des Allgemeinen Ausschusses

herzlich ein.

Die Sitzung soll gemeinsam mit dem Vorstand des Verbandes durchgeführt werden.
Die Sitzung findet am

Donnerstag, den 14.10.2021,
ab 18:00 Uhr
im Kreishaus

Stettiner Straße 30
25746 Heide

Die Sitzung ist öffentlich. Auf Grund der Corona-Pandemie ist die Anzahl der Gäste beschränk. Bei Interesse bitte vorher bei der Geschäftsstelle des BZVD anmelden.

Tagesordnung

  1. Eröffnung der Sitzung durch den Vorsitzenden, Feststellung der Ordnungsmäßigkeit der Einladung, der Anwesenheit und der Beschlussfähigkeit
  2. Beschlussfassung über eventuelle Einwendungen gegen die Niederschrift der letzten Sitzung
  3. Änderungsanträge zur Tagesordnung
  4. Beschluss über die nichtöffentliche Behandlung von Tagesordnungspunkten
  5. Bericht des Vorsitzenden / der Geschäftsstelle
    1. Sachstandsbericht zum Ausbaufortschritt der Kerngebiete
    2. Sachstandbericht zur Erschließung der Außengebiete
  6. Jahresabschluss 2020
  7. Wirtschaftsplan 2022
  8. Verlängerung des Geschäftsführungsvertrages
  9. Satzungsänderungen
  10. Sonstiges, Mitteilungen und Anfragen