Ausbaugebiet 13

In den Gemeinden

Ausbaugebiet 13
  • Friedrigsgabekoog
  • Oesterdeichstrich
  • Warwerort
  • Westerdeichstrich
  • Epenwöhrden
  • Nordermeldorf
  • Meldorfer Hafen

findet zur Zeit die Vermarktung statt.

Ausbaugebiet 10

In den Gemeinden

  • Hövede
  • Bergewöhrden
  • Delve
  • Dörpling
  • Glüsing
  • Hollingstedt
  • Pahlen
  • Wallen

ist die erforderliche Quote erreicht worden und der Ausbau der Glasfasernetzes beginnt. Zunächst werden erforderliche Planungs- und Genehmigungsarbeiten ausgeführt, um dann mit dem eigentlichen Bautätigkeiten beginnen zu können.

Ausbaugebiet 11 (Burg)

Die erforderliche Quote ist in dem Ausbaugebiet erreicht worden und der Ausbau der Glasfasernetzes beginnt. Zunächst werden erforderliche Planungs- und Genehmigungsarbeiten ausgeführt, um dann mit dem eigentlichen Bautätigkeiten beginnen zu können.

Ausbaugebiet 9

Zuschnitt AG 9

In den Gemeinden

  • Barkenholm
  • Bergewöhrden
  • Fedderingen
  • Hennstedt
  • Kleve
  • Linden
  • Tellingstedt Ortsteil Rederstall
  • Schlichting

ist die erforderliche Quote erreicht worden und der Ausbau der Glasfasernetzes beginnt. Zunächst werden erforderliche Planungs- und Genehmigungsarbeiten ausgeführt, um dann mit dem eigentlichen Bautätigkeiten beginnen zu können.

Ausbaugebiet 8

Zuschnitt Ausbaugebiet 8

In den Gemeinden

  • Gaushorn
  • Schrum
  • Welmbüttel
  • Schalkholz
  • Tellingstedt
  • Westerborstel

ist die Vermarktung beendet. Aktuell finden die notwendigen Planungsarbeiten statt.

Ausbaugebiet 7

Zuschnitt Ausbaugebiet 7

Das Ausbaugebiet 7 umfasst die Gemeinden

  • Bunsoh
  • Dellstedt
  • Offenbüttel
  • Osterrade
  • Süderdorf
  • Wrohm

Die erforderliche Quote ist in dem Ausbaugebiet erreicht worden und der Ausbau der Glasfasernetzes beginnt. Zunächst werden erforderliche Planungs- und Genehmigungsarbeiten ausgeführt, um dann im Frühjahr 2019 mit dem eigentlichen Bautätigkeiten zu beginnen. Voraussichtlich Ende 2019 ist dann das Netz betriebsbereit.

 

 

Ausbaugebiet 6

Zuschnitt AG 6

Das Ausbaugebiet 6 umfasst die Gemeinden

  • Arkebek
  • Elpersbüttel
  • Nordhastedt
  • Odderade
  • Sarzbüttel

Die erforderliche Quote ist in dem Ausbaugebiet erreicht worden und der Ausbau der Glasfasernetzes beginnt. Zunächst werden erforderliche Planungs- und Genehmigungsarbeiten ausgeführt, um dann Ende 2018 mit dem eigentlichen Bautätigkeiten zu beginnen. Voraussichtlich im Herbst 2019 ist dann das Netz betriebsbereit.

Ausbaugebiet 5

Zuschnitt AG 5

Die Vermarktung im Ausbaugebiet 5 ist abgeschlossen. Es liegt die notwendige Anzahl an Verträgen vor und der Ausbau der Gemeinden

  • Trennewurth
  • Windbergen
  • Busenwurth
  • Barlt
  • Gudendorf

kann im Frühjahr 2018 starten. Voraussichtlich Ende 2018 ist dann das Netz betriebsbereit.

Ausbaustatus

Ausbaustatus 4. Quartal 2018

In der nebenstehenden Karte ist der aktuelle Stand des Breitbandausbaus in Dithmarschen dargestellt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir die Ausbaureihenfolge der anstehenden Gemeinden/Städte aus vermarktungstaktischen Gründen im Vorwege nicht bekannt geben und sie daher in diese Karte auch nicht dargestellt sind.
Die Vorgehensweise beim Ausbau von Dithmarschen ist wie folgt geregelt: Zuerst werden die schlecht versorgten, ländlichen Regionen erschlossen. Für die einzelnen Vermarktungsabschnitte werden Ausbaugebiete (Zusammenschluss mehrerer Gemeinden/Städte) gebildet, die jeweils eine Mischung aus schlecht versorgten und zum Teil mittelmäßig versorgten Gebieten bilden. Zudem spielen auch Genehmigungsverfahren wie z. Bsp. Gewässer – oder Bahnquerungen eine Rolle in der Ausbaureihenfolge, ebenso technische Sachzwänge wie die Netzinfrastruktur. Für den gesamten Ausbau von Dithmarschen ist eine Zeit von ca. 6 Jahren geplant. Spätestens 2022 ist das gesamte Kreisgebiet erschlossen. Ab 2019 startet voraussichtlich die Vermarktung und der Ausbau der besser versorgten städtischen Regionen.