Breitbandversorgung in Dithmarschen

Gemeinsam für ein schnelles Internet

Damit Dithmarschen gut gerüstet für die Zukunft ist, baut der Breitbandzweckverband Dithmarschen bis zum Jahr 2022 für seine Mitgliedsgemeinden das “schnelle Internet” aus. Über 100 Gemeinden sollen mit Glasfaser versorgt werden.

Breitband-Zweckverband Dithmarschen
Die Gründung des Breitband-Zweckverbandes Dithmarschen (BZV Dithmarschen) ist auf der Basis des im Januar 2012 unterzeichneten öffentlich-rechtlichen Vertrages von der zuständigen Kommunalaufsicht des Innenministeriums des Landes Schleswig-Holstein Anfang März genehmigt worden. Die konstituierende Sitzung (Gründungsversammlung) fand Ende März 2012 statt. An dem Zweckverband sind 113 der 114 amtsangehörigen Kommunen sowie die Städte Brunsbüttel und Heide beteiligt.Die Kreisverwaltung Dithmarschen hat für zwei Jahre ohne Berechnung eines Verwaltungskostenbeitrages die Verwaltung des BZV Dithmarschen übernommen und stellt zusätzlich als liquide Mittel für die nicht projektbezogenen Verpflichtungen des Zweckverbandes 33.000 Euro zur Verfügung.