13. Sitzung des Allgemeinen Ausschuss

Sehr geehrte Damen und Herren,
im Namen des Verbandsvorstehers und des Vorsitzenden des Allgemeinen Ausschusses lade ich Sie hiermit zur

13. Sitzung des Allgemeinen Ausschusses

herzlich ein.

Die Sitzung wird gemeinsam mit dem Vorstand des Verbandes durchgeführt.
Die Sitzung findet statt am

Mittwoch, den 19. August 2020,
um 10:00 Uhr
in der Erheiterung
Rosenstraße 6
25704 Meldorf.

Tagesordnung

  1. Eröffnung der Sitzung durch den Vorsitzenden, Feststellung der Ordnungsmäßigkeit der Einladung, der Anwesenheit und der Beschlussfähigkeit
  2. Änderungsanträge zur Tagesordnung
  3. Beschlussfassung über eventuelle Einwendungen gegen die Niederschrift der letzten Sitzung
  4. Einwohnerfragestunde
  5. Sachstandbericht
    • Zukünftige Ausbaureihenfolge
    • Ausbau von Marnerdeich durch die Breitbandnetz Südermarsch
    • Gemeinde Hedwigenkoog
    • Gewerbegebiet Burg
  6. Finanzielle Förderung des Breitband-Zweckverbandes Dithmarschen durch den Kreis Dithmarschen
  7. Vermarktung in den Ausbaugebieten AG 14 (Hemmingstedt) und AG 15 (Büsum)
  8. Fördermittel
    • Betreiberausschreibung für die Außenlieger in AG 1-3 und 4-5
    • Ergebnis der Markterkundung AG 6-28
    • Betreiberausschreibung für AG 6-28
  9. Jahresabschluss 2019
  10. Sonstiges

Servicezeiten im Ausbaugebiet 15

Während der Servicezeiten stehen Ihnen erfahrene Berater der Stadtwerke Neumünster zur Seite, um alle Fragen rund um das Glasfasernetz und die Verträge zu beantworten.

Preisinformationen, Auftragsformulare und Produktflyer finden Sie unter www.swn-glasfaser.de.

Servicezeiten im Ausbaugebiet 14

Während der Servicezeiten stehen Ihnen erfahrene Berater der Stadtwerke Neumünster zur Seite, um alle Fragen rund um das Glasfasernetz und die Verträge zu beantworten.

Preisinformationen, Auftragsformulare und Produktflyer finden Sie unter www.swn-glasfaser.de.

33 Tonnen für schnelles Internet – Spezialkran stellt zwei neue PoP-Stationen

Breitband-Ausbau in Heide-Süderholm und Pahlen schreitet voran

Dithmarschen – Schnelles Internet ist der heutigen Zeit wichtiger denn je: Im Zuge des laufenden Breitband-Ausbaus haben die SWN Stadtwerke Neumünster GmbH als Partner des Breitband-Zweckverbandes Dithmarschen (BZVD) zwei neue PoP-Gebäude (Point of Presence) errichten lassen. Nach 260 Kilometern sind die bei der Beton- und Energietechnik Heinrich Gräper GmbH in Ahlhorn bei Bremen hergestellten Stationen in der Nacht auf Schwerlasttransportern eingetroffen. Ein 220-Tonnen-Spezialkran setzte die etwa 33 Tonnen schweren Stahlbeton-Bauwerke im Laufe des Tages auf die dafür vorgesehenen Standorte in der Süderholmer Straße 57 im Ortsteil Heide-Süderholm und in der Fischerstraße 13 in der Gemeinde Pahlen.

Die PoP-Gebäude mit einer Grundfläche von 3 mal 4,50 Meter machen die voranschreitende Digitalisierung im ländlichen Raum nach außen sichtbar. Kreisweit sind bislang 21 solcher Stationen errichtet worden. In den wasser-geschützten Bauwerken wird das Signal, das für die Datenübertragung in Lichtgeschwindigkeit zunächst gebündelt eintrifft, technisch gesplittet. Pro Station können bis zu 4.000 Glasfaser-Kunden aufgeschaltet und mit einem eigenen Signal in der Stärke von mindestens 1000 MBit versorgt werden.

Die Lieferung der PoP-Stationen bedarf einer guten Planung. „Aufgrund der Größe und des Gewichts muss die Fahrtstrecke mit Querung von Brücken von den zuständigen Behörden genehmigt werden“, sagt Michael Hein, Projektleiter Bau bei SWN für den Breitband-Ausbau in Dithmarschen. „Ein solcher Schwerlasttransport bringt ein Gewicht von 86 Tonnen auf die Straße.“ In den nächsten Wochen folgt die technische Ausstattung der neuen PoP-Gebäude.PoP-Standort Süderhom

„Die Umsetzung ist in enger Abstimmung mit den Kommunen erfolgt“, berichtet Dr. Guido Austen, Geschäftsführer des BZVD. „An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Beteiligten für die positive Begleitung der Maßnahme bedanken, vor allem bei den betroffenen Anliegern.“

Bis zum Jahr 2023 wird der Breitband-Zweckverband gemeinsam mit den Stadtwerken in Summe rund 150 Millionen Euro in das Dithmarscher Zukunftsprojekt investieren. Davon werden etwa 20 Millionen Euro für die aktive Technik von der SWN Stadtwerke Neumünster GmbH finanziert.

Ausbaugebiet 13

In den Gemeinden

Ausbaugebiet 13
  • Friedrigsgabekoog
  • Oesterdeichstrich
  • Warwerort
  • Westerdeichstrich
  • Epenwöhrden
  • Nordermeldorf
  • Meldorfer Hafen

findet zur Zeit die Vermarktung statt.

Servicezeiten im Ausbaugebiet 13

Während der Servicezeiten stehen Ihnen erfahrene Berater der Stadtwerke Neumünster zur Seite, um alle Fragen rund um das Glasfasernetz und die Verträge zu beantworten.

Preisinformationen, Auftragsformulare und Produktflyer finden Sie unter www.swn-glasfaser.de.


Servicezeiten im Ausbaugebiet 12 (Süderholm)

Während der Servicezeiten stehen Ihnen erfahrene Berater der Stadtwerke Neumünster zur Seite, um alle Fragen rund um das Glasfasernetz und die Verträge zu beantworten.

Preisinformationen, Auftragsformulare und Produktflyer finden Sie unter www.swn-glasfaser.de.